Aktuelle Publikationen von Mitgliedern des Instituts

Theresia Hainthaler, Dirk Ansorge, Ansgar Wucherpfennig (Hg.):
Jesus der Christus im Glauben der einen Kirche. Christologie – Kirchen des Ostens – Ökumenische Dialoge,
Freiburg: Herder 2019.
Dirk Ansorge, Medard Kehl:
Und Gott sah, dass es gut war. Eine Theologie der Schöpfung
,
Freiburg: Herder 32018.
Benjamin Dahlke, Bernhard Knorn (Hg.):
Eine Autorität für die Dogmatik? Thomas von Aquin in der Neuzeit

(FS Leonhard Hell),
Freiburg: Herder 2018.
Nora Kalbarczyk, Timo Güzelmansur, Tobias Specker (Hg.):
Gibt Gott Gesetze? Ius divinum aus christlicher und muslimischer Perspektive

(CIBEDO Schriftenreihe 5),
Regensburg: Pustet 2018.
Theresia Hainthaler (Hg.):
Alois Grillmeier. Gesù il Cristo nella fede della chiesa, Bd. II/3 Le chiese di Gerusalemme e Antiochia dal 451 al 600, con contributi di Alois Grillmeier, Theresia Hainthaler, Tanios Bou Mansour, Luise Abramowski. Traduzione italiana di Gianfranco Forza e Luciano Tosti. Revisione di Antonio Zani (Biblioteca teologica 27),
Torino: Paideia 2018.
Klaus Vechtel:
Maria. Gott suchen und finden

(Ignatianische Impulse 76),
Würzburg: Echter 2017.
Dirk Ansorge:
Kleine Geschichte der christlichen Theologie. Epochen – Denker – Weichenstellungen
,
Regensburg: Pustet 2017.