Der Freundeskreis Sankt Georgen

Der Hochschule und dem Kolleg Sankt Georgen ist ein Freundeskreis zugeordnet, der sich die Aufgabe gestellt hat, Sankt Georgen in vielfältiger Weise zu fördern und zu unterstützen.

Zu den Gründungsmitgliedern des "Freundeskreis Sankt Georgen" im Jahr 1972 zählen u. a. der damalige Bischof von Limburg, Dr. Wilhelm Kempf (+ 1982), Georg Leber (+ 2012, Bundesverteidigungsminister und Bundestagsvizepräsident),  Prof. Karl Lehmann
(+ 2018, Kardinal und Bischof in Mainz),  Dr. Bernhard Vogel (ehem. Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz und Thüringen) und Dr. Carl-Hans Barz (+ 1975, Rechtsanwalt in Frankfurt am Main).

In dem von der Gründergruppe verfassten ersten Rundschreiben heißt es zum Freundeskreis u. a.: "Angesichts der geistigen und geistespolitischen Lage an den deutschen Hochschulen und der sich daraus ergebenden Folgen für die geistige und politische Situation in der Bundesrepublik würden wir es dankbar begrüßen, wenn sich außer den Gründern (...) noch weitere Mitglieder dem Freundeskreis Sankt Georgen anschließen würden". Der Zweck dieses Freundeskreises sei es, "die Philosophisch-Theologische Hochschule Sankt Georgen in der Durchführung ihrer Aufgaben zu unterstützen und in allen Kreisen Sinn und Verständnis für die Arbeit der Hochschule zu verbreiten" (Satzung des Freundeskreises § 2).

Heute zählt der Freundeskreis, der als "eingetragener Verein" organisiert ist, etwa 330 Mitglieder zu seinen Förderern und Unterstützern von Sankt Georgen.

Der Freundeskreis begleitet und unterstützt in vielfältiger Weise die Aktivitäten des Kollegs und insbesondere der Hochschule mit Rat und Tat. Jährlich zeichnet der Freundeskreis die Verfasser/Verfasserinnen der besten Diplom- und Magisterarbeiten des vorhergehenden Jahres aus. Zusätzlich lobt er einen Preis für herausragende Promotionen aus. Der Freundeskreis fördert finanziell die Durchführung besonderer Projekte, wie Sprachkurse, Studienreisen der Studierenden oder die 2014 eingerichtete Stiftungsprofessur „Katholische Theologie im Angesicht des Islam“. 

Zur Unterstützung der Hochschule ist der Freundeskreis auf die finanzielle Unterstützung seiner Mitglieder angewiesen. Der (Mindest-) Jahresmitgliedsbeitrag liegt derzeit bei 30 Euro.


Der Freundeskreis freut sich auch über weitere Spenden, nicht nur von Mitgliedern. Das Spendenkonto des Freundeskreis Sankt Georgen e.V. ist bei der:

Frankfurter Volksbank eG
Konto Nr. 640 006 4006 (BLZ 501 900 00)
BIC: FFVBDEFFXXX
IBAN: DE11 5019 0000 6400 0640 06


Sankt Georgen weiß sich den Mitgliedern des Freundeskreises seinerseits in besonderer Weise verbunden. Dies drückt sich beispielsweise in Einladungen zu den verschiedensten Veranstaltungen und im Austausch vieler Informationen sowie dem Bezug des "Georg" aus (Hochschulmagazin von Sankt Georgen).

Für Informationen bzw. eine Anmeldung (formlos) zur Mitgliedschaft des Freundeskreises wenden Sie sich bitte an unten stehende Adresse oder per E-Mail an Herrn Dr. Dechamps (claudius.dechamps@waldeck.eu). 

Adresse:

Freundeskreis Sankt Georgen e.V.
z. Hdn. Dr. Claudius Dechamps
Beethovenstraße 12-16
60325 Frankfurt am Main
Tel. (069) 90 74 71 85


Vorstandsvorsitzender: Peter Lückemeier
Stellv. Vorstandsvorsitzende: Prof. Dieter Böhler SJProf. Ansgar Wucherpfennig SJ
Schatzmeister: Dr. Claudius Dechamps