. .
Logo
Philosophisch-Theologische Hochschule Sankt Georgen
Startseite Hochschule Lehrende Dieter Böhler
 
 
Pater Böhler

Dieter Böhler SJ

Dr. theol., Lic. in re bibl.
Professor für Exegese des Alten Testaments
 
Tel. 069-6061-248

E-Mail:


Lebenslauf

1961 Geboren in Tiengen/Hochrhein
1980 Abitur in Villingen/Schwarzwald
1980-1983 Studium der kath. Theologie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Br. und der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
1983 Eintritt in den Jesuitenorden
1985-1987 Studium der Philosophie an der Hochschule für Philosophie, München
Abschluss mit dem Bakkalaureat in Philosophie
1987-1988 Lehrer in einem vietnamesischen Flüchtlingslager in Thailand
1988-1991 Studium der Theologie an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt a. M.
Abschluss mit dem Diplom in kath. Theologie
31.07.1991      Priesterweihe
1991-1993 Studium der Bibelwissenschaften am Pontificio Istituto Biblico in Rom
Abschluss mit dem Lizentiat in Bibelwissenschaften
1993-1997 Promotionsstudium in Fribourg/Schweiz
Promotion zum Dr. theol.
1997-1998 Lehr- und Studienaufenthalt in den USA, Mittelamerika und Mexiko
Seit 1998 Lehrtätigkeit an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt a. M.
2008 Habilitation an der Universität Wien.
2008 Ernennung zum Professor für Exegese des Alten Testaments an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt a. M.

 

Gastdozenturen und Gastvorlesungen:

02.-18.09.1997 Sondervorlesungsreihe „Introducción a la historia de Israel“ an der Universidad Católica Santa María la Antigua de Panamá in Panama-Stadt
22.04.1998 Gastvorlesung an der Universidad Iberomaericana in Mexiko-Stadt: “Eclesiología veterotestamentaria en los libros 1Esdras yEsdras-Neemías”
Aug./Sept.2002 Kurzzeitdozentur (Deutscher Akademischer Austauschdienst) an der Universidad Iberoamericana in Mexiko-Stadt: Vorlesungsreihe „El pueblo de Dios: Israel y la Iglesia.Pasos de una teología bíblica“.
28. Aug. 2002 Gastvorlesung an der Universidad Iberoamericana in Mexiko-Stadt: „El sacrificio de Israel, el sacrificio de Cristo, el sacrificio de la Iglesia“
30. Aug. 2002 Gastvorlesung an der Universidad Iberoamericana in León (Mexiko): „El sacrificio de Israel, el sacrificio de Cristo, el sacrificio de la Iglesia“.
5. Sept. 2002      Gastvorlesung an der Universidad Iberoamericana in Mexiko-Stadt: “La obra del Ungido del Señor según el Salterio”
SS 2008 Gastdozentur an der Universität Wien. Hauptseminar „Die Psalmen“, zusammen mit Prof. L. Schwienhorst-Schönberger.
21.5.2008 Gastvorlesung an der Universität Wien: „Miserere. Psalm 51“.

 

Projekte und Mitarbeit:

Kommentar zum 1 Esdras, in: Internationaler Exegetischer Kommentar zum Alten Testament / International Exegetical Commentary on the Old Testament.
Seit 2001 Berater der Kommission V (Liturgie) der Deutschen Bischofskonferenz.
27.9.2010       Ernennung zum Konsultor der Kongregation für den Gottesdienst und die Sakramentenordnung (Rom).
  Mitglied der Redaktion von „Theologie und Philosophie“
  Mitglied des Editorial Advisory Board von “Antiphon: A Journal for Liturgical Renewal”

 

Veröffentlichungen


Monographien
  • Die heilige Stadt in Esdras A und Esra-Nehemia. Zwei Konzeptionen der Wiederherstellung Israels, OBO 158, Göttingen-Freiburg/Schweiz 1997 (XIII und 435 S.; Dissertation).
  • Jiftach und die Tora. Eine intertextuelle Auslegung von Ri 10,6 – 12,7, ÖBS 34, Frankfurt 2008.
  • 1 Esdras (Internationaler Exegetischer Kommentar zum Alten Testament), Stuttgart 2015.

Lehrbücher
  • Theologie im Fernkurs: Der christliche Glaube/Grundkurs, Lehrbrief 6: Zentrale Texte des Alten Testaments, Würzburg 2009.

Herausgabe
  • D. Böhler, I. Himbaza, Ph. Hugo (Hg.), L'Écrit et l'Esprit. Études d'histoire du texte et de théologie biblique en hommage à Adrian Schenker, OBO 214, Fribourg-Göttingen 2005.
  • Heinz-Josef Fabry, Dieter Böhler (Hg.), Im Brennpunkt: Die Septuaginta, Bd. 3: Studien zur Theologie, Anthropologie, Ekklesiologie, Eschatologie und Liturgie der Griechischen Bibel, BWANT 174, Stuttgart 2007

Aufsätze
  • "Ecce homo!" (Joh 19,5) ein Zitat aus dem Alten Testament, BZ 39 (1995) 104-108. [als PDF-Datei]
  • Geschlechterdifferenz und Landbesitz. Strukturuntersuchungen zu Jer 2,2-4,2, in: W. Groß (Hg.), Jeremia und die "deuteronomistische Bewegung", BBB 98, Weinheim 1995, 91-127.
  • Bibeltheologische Vorüberlegungen zu Ex 12,3-8a.16-20, in: Unsere Hoffnung Gottes Wort. Die alttestamentlichen Lesungen der Sonn- und Festtage, Lesejahr A, hg. von E. Schulz und O. Wahl, Frankfurt 1995, 212-216.
  • Bibeltheologische Vorüberlegungen zu Ex 24,3-8, in: Unsere Hoffnung Gottes Wort. Die alttestamentlichen Lesungen der Sonn- und Festtage, Lesejahr B, hg. von E. Schulz und O. Wahl, Frankfurt 1996, 279-283.
  • Bibeltheologische Vorüberlegungen zu Gen 3,9-15.20, in: Unsere Hoffnung Gottes Wort. Die alttestamentlichen Lesungen der Sonn- und Festtage, Besondere Fest- und Gedenktage, hg. von E. Schulz und O. Wahl, Frankfurt 1997, 99-103.
  • Jesus als Davidssohn bei Lukas und Micha, Biblica 79 (1998) 532-538. [als PDF-Datei]
  • Das Gottesvolk als Altargemeinschaft. Die Bedeutung des Tempels für die Konstituierung kollektiver Identität nach Esra-Nehemia, in: O. Keel/E. Zenger (Hg.), Gottesstadt und Gottesgarten, QD 191, Freiburg 2002, 207-230. [als PDF-Datei]
  • Der Kanon als hermeneutische Vorgabe biblischer Theologie. Über aktuelle Methodendiskussionen in der Bibelwissenschaft, ThPh 77 (2002), 161-178. [als PDF-Datei]
    • Spanisch: El canon como presupuesto hermenéutico de la teología bíblica, Selecciones de teología 42 (2003) 93-105 [als PDF-Datei]
  • "Text und Denken". Zum Zusammenhang von Philosophie und Bibelexegese, in: R. Berndt (Hg.), Vernünftig, Religion in der Moderne 12, Würzburg 2003, 89-109. [als PDF-Datei]
  • On the Relationship between Textual und Literary Criticism, in: A. Schenker (Hg.), The Earliest Text of the Hebrew Bible: The Relationship Between the Masoretic Text and the Hebrew Base of the Septuagint Reconsidered, SCS 52, Atlanta 2003, 35-50.[als PDF-Datei]
  • Opmerkingen van een exegeet bij de instructie Liturgiam authenticam, in: Herbronning van de Eredienst, IkZCom(NL) 28 (2003) 349-366.
    • Polnisch: Uwagi egzegety do instrukcji Liturgiam authenticam, Anamnesis 35 (2003) 74-86
    • Englisch: Some Remarks from an Exegete on the Instruction Liturgiam authenticam, Antiphon 8/2 (2003), 2-11 [als PDF-Datei]
    • Deutsch: Anmerkungen eines Exegeten zur Instructio quinta Liturgiam authenticam, Liturgisches Jahrbuch 54 (2004) 205-222 [als PDF-Datei]
  • El sacrificio de Israel, el sacrificio de Cristo, el sacrificio de la Iglesia, Diálogos universitarios 3, León (México) 2004. [als PDF-Datei]
  • Abraham und seine Kinder im Johannesprolog. Zur Vielgestaltigkeit des alttestamentlichen Textes bei Johannes, in: D. Böhler, I. Himbaza, Ph. Hugo (Hg.), L'Écrit et l'Esprit. Études d'histoire du texte et de théologie biblique en hommage à Adrian Schenker, OBO 214, Fribourg-Göttingen 2005, 15-29. [als PDF-Datei]
  • Maria - Tochter Zion. Die Bedeutung der Mutter Jesu nach der Heiligen Schrift, GuL 78/6 (2005) 401-412. [als PDF-Datei]
    • Englisch: Mary, Daughter of Sion. The Mother of Jesus in the Scriptures, in: The Way 45/3 (2006) 53-66.
    • Spanisch: María, hija de Sión, in: Selecciones de teología 45 (2006) 305-311.
    • Japanisch: Shion No Musume Maria, in: Theology Digest (Tokio) 105 (2008) 70-82.
  • Was macht denn Simson in der Bibel?, ThPh 80 (2005) 481-489. [als PDF-Datei]
    • Italienisch: Che cosa ci fa Sansone nella Bibbia?, in: Civiltà Cattolica 3741 (2006) 219-229.
  • Kar und Osterliturgie der Kirche - Mysterienfeier und Pilgerschaft, GuL 79/2 (2006) 107-116 [als PDF-Datei]
  • "Treu und schön" oder nur "treu"? Sprachästhetik in den Esrabüchern, in: Heinz-Josef Fabry, Dieter Böhler (Hg.), Im Brennpunkt: Die Septuaginta, Bd. 3: Studien zur Theologie, Anthropologie, Ekklesiologie, Eschatologie und Liturgie der Griechischen Bibel, BWANT 174, Stuttgart 2007, 97-105.
  • Vom einsamen Murmeln des Gerechten zum Jubelchor der ganzen Schöpfung. Was es bedeutet, im Stundengebet nicht nur Psalmen, sondern den Psalter zu beten, in: Notitiae (Commentarii ad nuntia et studia de re liturgica, editi cura Congregationis de Cultu Divino et Disciplina Sacramentorum) 45 (2008) 416-434.[als PDF-Datei]
    • Englisch: The Role of the Psalter in Praying the Liturgy of the Hours, in: Antiphon 12.2 (2008) 126-140.[als PDF-Datei]
  • 1 Esdras, in: M. Karrer, W. Kraus (Hg.), Septuaginta deutsch: das griechische Alte Testament in deutscher Übersetzung, Stuttgart 2009, 551-566.
  • „Der bestirnte Himmel über mir und das moralische Gesetz in mir”? Was besingt der Sänger von Ps 19?, in: BZ 53 (2009) 82-93.[als PDF-Datei]
  • Literarischer Machtkampf. Drei Ausgaben des Esrabuches im Streit um das wahre Israel und um die Legitimation von Herrschaft, in: U. Dahmen/J. Schnocks (Hg.), Juda und Jerusalem in der Seleukidenzeit (FS Fabry), BBB 159, Göttingen 2010, 125-145.
  • Zur Interpretationsgeschichte von Ri 18,30 und 20,28, in: „Ich werde meinen Bund mit euch niemals brechen“ (Ri 2,1), FS Walter Groß, HBS 62, Freiburg u. a. 2011, 357-376.
  • „Sinngemaß und textgerecht“, in: B. Kranemann, S. Wahle (Hg.), „Ohren der Barmherzigkeit“. Über angemessene Liturgiesprache, Freiburg 2011, 134-142.
  • Durften die Christen Israel gegen die Kirche austauschen?, in: J. Arnold (Hg.), Sind Religionen austauschbar? Philosophisch-theologische Positionen aus christlicher Sicht, FTS 67, Münster 2011, 1-25.[als PDF-Datei]
  • 1Esdras, in: M. Karrer, W. Kraus (Hg.), Septuaginta deutsch. Erläuterungen und Kommentare zum griechischen Alten Testament, Bd. 1: Genesis bis Makkabäer, Stuttgart 2011, 1165-1197.
  • Übersetzungstechnik und Textkritik in den Esdrasbüchern: Hendiadyoin, Doppelübersetzungen und Wiederholungsvariationen in 1 Esdr, in: J. Cook and H.-J. Stipp (Hg.), Text-Critical and Hermeneutical Studies in the Septuagint, VT.S 157, Leiden-Boston 2012, 97-125.
  • Unterwegs ins Gelobte Land? Exodusmeditationen, in: F.-P. Tebartz van Elst (Hg.), Glaube-Gebet-Gemeinschaft, Positionen und Perspektiven 4, Limburg 2012, 15-31.
  • Die Bibel in den Geistlichen Übungen des Ignatius von Loyola und in der spirituellen Praxis des frühen Jesuitenordens, in: K. Baier, R. Polak und L. Schwienhorst-Schönberger (Hg.), Text und Mystik: Zum Verhältnis von Schriftauslegung und kontemplativer Praxis, Göttingen 2013, 117-139.
  • The Church’s Eucharist, the Lord’s Supper, Israel’s Sacrifice: reflections on pope Benedict’s axiom “Without its coherence with its Old Testament heritage, Christian liturgy simply cannot be understood”, in: J.E. Rutherford und J. O’Brien (Hg.), Benedict XVI and the Roman Missal, Dublin-New York 2013, 107-123.
  • Esdras, Books of I, in: EBR Bd. 7, Berlin-Boston 2013, 1198-1202.
  • Mose und das Vaterunser. Die Bitte um Schuldenerlass in der Tora, in: BZ 58 (2014) 71-75.
  • „Groß ist die Wahrheit und übermächtig!“ (1Esdr 4,41). Serubbabels Rede über die Wahrheit als philosophische Argumentation und zugleich genuin jüdisches Thema, in: ThPh 89 (2014) 29-42.
  • Mose als Empfänger der Offenbarung des Namens JHWH und Urheber des Namens Jesus, in: ThPh 89 (2014) 585-589.
  • Levi’s Temple Service and the Messiah according to Luke, in: M. Biliniewicz (Hg.), Agere in persona Christi. Aspects of the Ministerial Priesthood, Wells (England) 2015, 13-26
  • Liebe und Freundschaft im Johannesevangelium. Zum alttestamentlichen Hintergrund von Joh 21,15-19, in: Biblica 96 (2015), 599-608.
  • Esdras I / 1 Esdras / 3 Esra, in: S. Kreuzer (Hg.), Einleitung in die Septuaginta (LXX.H 1), Gütersloh 2016, 260-264
  • Esdras II / 2 Esdras / Esra-Nehemia, in: S. Kreuzer (Hg.), Einleitung in die Septuaginta (LXX.H 1), Gütersloh 2016, 265-267
  • Das Buch der Tora und das Buch des Evangeliums. Der Johanneskolophon und sein alttestamentlicher Hintergrund, in: BZ 60 (2016) 102-111.

Rezensionen
  • J. B. Bauer (Hg.), Bibeltheologisches Wörterbuch, Graz-Wien-Köln 1994, in: ThPh 70 (1995) 568f.
  • Rez. Z. Talshir, 1 Esdras: A Text Critical Commentary, SBLSCS 50, Atlanta 2001, in: Biblica 84 (2003) 280-284.
  • A. Labahn, Licht und Heil. Levitischer Herrschaftsanspruch in der frühjüdischen Literatur aus der Zeit des Zweiten Tempels, BTS 112, Neukirchen-Vluyn 2010, in: OLZ 107 (2012) 6, 389-391.
  • H.-J. Sieben, Schlüssel zum Psalter. Sechzehn Kirchenvätereinführungen von Hippolyt bis Cassiodor, Paderborn 2011, in: ThPh 87 (2012) 293-295.
  • S. Gillmayr-Bucher, Erzählte Welten im Richterbuch. Narratologische Aspekte eines polyfonen Diskurses (Biblical Interpretation Series 116), Leiden-Boston 2013, in: BZ 58 (2014) 101-103.
  • Rez. Michael F. Bird, 1 Esdras: Introduction and Commentary on the Greek Text in Codex Vaticanus (Septuagint Commentary Series), Leiden-Boston: Brill. 2012, XIV + 317 pp., ISBN 978-90-04-23030-9, in: JSCS 47 (2014) 146-148.
  • Fischer, Georg, Theologien des Alten Testaments (Neuer Stuttgarter Kommentar: Altes Testament 31); Stuttgart: Katholisches Bibelwerk 2012; in: ThPh 89 (2014) 452-455.
  • Schmid, Konrad, Gibt es Theologie im Alten Testament? Zum Theologiebegriff in der alttestamentlichen Wissenschaft (Theologische Studien NF 7); Zürich: Theologischer Verlag Zürich 2013; in: ThPh 89 (2014) 452-455.