Studienprogramm »Islam und christlich-muslimische Begegnung«

(für Immatrikulierte sowie Zweit- und Gasthörer:innen)

 

Phil.-Theol. Hochschule Sankt Georgen 
Offenbacher Landstraße 224 
60599 Frankfurt am Main
CIBEDO 
Offenbacher Landstraße 224 
60599 Frankfurt am Main

 

 

Beschreibung

Die Philosophisch-Theologische Hochschule Sankt Georgen bietet in Kooperation mit der Christlich-Islamischen Begegnungs- und Dokumentationsstelle (CIBEDO) der Deutschen Bischofskonferenz ein zweijähriges studien- oder berufsbegleitendes Zertifikatsstudium "Islam und christlich-muslimische Begegnung" an.

Ziel des Studiums ist, wissenschaftlich fundiert und vertieft in die Grundlagen der islamischen Religion sowie in theologische und gesellschaftliche Fragestellungen des christlich-islamischen Dialogs einzuführen.

Wichtige Inhalte sind zum Beispiel:

  • Einführung in zentrale Grundbegriffe des Islam (von Abrogation bis Zakat)
  • Einführung in den Koran und in die Biographie Muhammads
  • Zentrale Themen islamischer Theologie und ihr historisches Umfeld
  • Grundlagen der christlich-islamischen Beziehungen
  • Ermöglichung und Reflexion praktischer Erfahrung in der Begegnung mit Muslim:innen
Dauer und Aufbau

Der zweijährige Zyklus besteht aus jeweils einer Vorlesung und einem Tutorium pro Semester. Die Vorlesung findet zur Zeit zweiwöchentlich freitags von 16-19 Uhr statt. Das Tutorium besteht aus 3 Tutoriumssitzungen, von denen 2 verpflichtend zu besuchen sind. 

Der Vorlesungszyklus besteht aus vier Modulen. Ein Modul entspricht einem Semester. Der Zyklus beginnt in jedem ungeraden Wintersemester (nächster Beginn 2021/22). Ein Einstieg ist jedoch zu Beginn eines jeden Semesters möglich.

Modul 1 
  • Einführung in Grundbegriffe der islamischen Religion (z.B. Sunniten, Schiiten, Rechtsschulen, Sufismus)
  • Einführung in die Biographie Muhammads 
Modul 2 
  • Einführung in den Koran: Aufbau, historische Verortung und zentrale Themen

Modul 3
  • Einführung in grundlegende Themen islamischer Theologie und ihr historischer Kontext
  • Islamische Perspektiven auf das Christentum
Modul 4
  • Beziehung zwischen Bibel und Koran, Biblische Figuren im Koran
  • Christliche Deutungen des Islam und Grundlagen des christlich-islamischen Dialogs
  • Grundwissen: Islam in Deutschland und exemplarische Handlungsfelder 

Das Tutorium nimmt gegenüber der Vorlesung stärker die praktische Begegnung mit Muslim:innen in den Blick. Es leitet ein persönliches Praxisprojekt an, das sich gegenwärtigen Feldern des Zusammenlebens widmet und ein reales Kennenlernen ermöglicht.

Beteiligte Personen
Leitung:

Prof. Dr. Tobias Specker SJ, Stiftungslehrstuhl "Katholische Theologie im Angesicht des Islam" 

Kooperationspartner und Lehrbeauftragter zu Themen des Dialogs: 

Dr. Timo Güzelmansur, Geschäftsführer CIBEDO 

Lehrbeauftragter für die islamwissenschaftlichen Inhalte: 

Dr. Armin Eschraghi, Islamwissenschaftler und Lehrbeauftragter Islamische Theologie an der Goethe-Universität Frankfurt a.M. sowie an der PTH Sankt Georgen.

Forschungsschwerpunkte: Islamische Mystik, Koranexegese, schiitische Theologie und klassische persische Literatur. 

Gastreferenten aus der islamischen Theologie und praktischen Arbeitsfeldern. 
Zulassungsvoraussetzungen
  • Immatrikulation an der Hochschule Sankt Georgen oder an einer anderen Hochschule bzw. Anmeldung als Gasthörer:in
  • Vorkenntnisse werden nicht vorausgesetzt
Abschluss

Bei erfolgreichem Abschluss des Programms, d.h. bei Nachweis aller erforderlichen „Bausteine“, erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat der Hochschule. 

Die Voraussetzungen für die Ausstellung des Zertifikates sind:

  • Teilnahme an den Vorlesungen
  • Teilnahme an den Tutorien mit einer Präsentation des Projektes pro Semester 
  • Abschlussarbeit (ca. 20 Seiten) über ein zu vereinbarendes Thema

Die Abschlussarbeit kann auch durch eine Diplom- bzw. Magisterarbeit zu einem behandelten Thema - nach Absprache mit dem Leiter des Programms - ersetzt werden. Dabei bleiben die Regelungen der Diplom- bzw. Magisterprüfungsordnung sowie die Regelungen für das Lizentiat und das Doktorat der Hochschule Sankt Georgen unberührt. 

Kontakt

Um sich zu dem Studienprogramm anzumelden, füllen Sie bitte online das dafür vorgesehene Formular aus.

  • Organisatorische Fragen zum Studienprogramm sind zu richten an:

Philosophisch-Theologische Hochschule Sankt Georgen

„Studienprogramm Islam“

Offenbacher Landstraße 224

60599 Frankfurt am Main

Tel. 069 / 6061-217

studierendensekretariat@sankt-georgen.de

  • Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an

Prof. Dr. Tobias Specker SJ

specker@sankt-georgen.de