. .
Logo
Philosophisch-Theologische Hochschule Sankt Georgen
Startseite Hochschule Lehrende Christian Troll
 
 

Christian Troll

Prof. Dr. Christian Troll SJ

Honorarprofessor für Islam und christlich-muslimische Begegnung
 
E-Mail:

 

 

Kurzbiographie

Christian W. Troll wurde am 25. Dezember 1937 in Berlin geboren. Von 1957-1961 studierte er Philosophie und Theologie an den Universitäten Bonn und Tübingen und von 1961-1963 Arabisch an der Université St. Joseph in Beirut. 1963 trat er in den Jesuitenorden ein. Nach dreijähriger Grundausbildung im Orden in Deutschland ging er nach London, wo er von an der School of Oriental and African Studies der Universität London studierte. Während dieser Jahre lernte er durch längere Studienaufenthalte zum ersten Mal persönlich das muslimische Leben und Denken in Iran, Pakistan und Indien kennen. Von der Universität London erhielt er 1970 den B.A. Honours in Urdu Literatur und 1975 den Ph.D. mit einem Thema über das moderne islamische Denken in Südasien. Von 1976-1988 war er Professor für Islamische Studien am Vidyajyoti Institute of Religious Studies in Neu Delhi, von 1988-1993 Senior Lecturer am Centre for the Study of Islam and Christian-Muslim Relations in Birmingham und schließlich von 1993-1999 Professor für Islamische Institutionen am Päpstlichen Orientalischen Institut. Von 1992 bis 2001 gab er jedes Jahre Vorlesungen und Seminare an der Ilahiyat Fakültesi der Universität Ankara. Im Herbst 1999 zog er nach Berlin um und war als Leiter des christlich-islamischen Forums der Katholischen Akademie in Berlin tätig.

Im Jahre 2001 wurde er zum Honorarprofessor der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt am Main ernannt.

Von 1993 bis 2005 war er Mitglied der Subkommission für Religiöse Beziehungen der Katholischen Kirche mit den Muslimen, die Teil des Päpstlichen Rates für den Interreligiösen Dialog (PCID) ist. Seit Sommer 1999 ist er Mitglied der Unterkommission der Deutschen Bischofskonferenz für den Interreligiösen Dialog.