. .
Logo
Philosophisch-Theologische Hochschule Sankt Georgen
Startseite Hochschule Lehrende Norbert Lohfink
 
 
Norbert Lohfink

Norbert Lohfink SJ

Dr. in re bibl., Dr. theol. h.c.
Professor em. für Exegese des Alten Testamentes

E-Mail:

 
Persönliche Daten
 
Bibliographie (PDF-Datei, 414 KB)
 
Im Volltext online zugängliche Artikel sind im Virtuellen Leseraum zu finden.

 

Persönliche Daten

  • geboren 1928 in Frankfurt am Main
  • Jesuit seit 1947, Priesterweihe 1956
  • Studien in München, Frankfurt, Rom, Paris, Jerusalem
  • Lic Phil (München 1953), Lic Theol (Frankfurt 1957), Dr in re biblica (Rom 1962), Dr hc (Wien 1993)
  • Lehrte zeitweilig am Päpstlichen Bibelinstitut in Rom, sonst seit 1962 an der Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt am Main. Dort emeritiert 1996.
  • Hauptarbeitsgebiete: Deuteronomische Literatur, Kohelet, Psalmen.
  • Daneben viel Arbeit für Bibelübersetzung: 2 Bücher in der Einheitsübersetzung, 10 Jahre Arbeit für das "Hebrew OT Text Project" der "United Bible Societies".
  • enge Verbindung zur "Katholischen Integrierten Gemeinde"
  • Gründer oder Mitbegründer der Reihen "Stuttgarter Bibelstudien" und "Stuttgarter Biblische Aufsatzbände", Mitherausgeber des "Jahrbuchs für Biblische Theologie" und der "Zeitschrift für altorientalische und biblische Rechtsgeschichte".
  • Die wissenschaftlichen Aufsätze erscheinen zur Zeit in einer mehrbändigen Buchausgabe, von denen bisher sieben Bände vorliegen: Studien zum Pentateuch / Studien zum Deuteronomium und zur deuteronomistischen Literatur, I, II, III und IV / Studien zur biblischen Theologie / Studien zu Kohelet.
  • Arbeitet zusammen mit Georg Braulik, Wien, an dem Deuteronomium-Kommentar für die Reihe "Hermeneia" (Fortress Press, Minneapolis, MN).
Im Juli 1993 ist zu seinem 65. Geburtstag eine Festschrift erschienen. Ihr Titel lautet: Biblische Theologie und gesellschaftlicher Wandel.