Rhein-Main-Exegesetreffen

Am Samstag, 25. Mai 2019, fand in den Räumen der Hochschule das 146. Rhein-Main-Exegesetreffen statt, zu dem katholische und evangelische Alt- und Neutestamentler von Marburg bis Tübingen seit fast 50 Jahren dreimal jährlich zusammenkommen. Prof. Dr. Christoph Stenschke, Forum Wiedenest/Bergneustadt, referierte über das Thema „Übergemeindliche Verbindungen nach den Paulusbriefen und ihre Implikationen für die neutestamentliche Wissenschaft“. Das Korreferat stammte von Prof. Dr. Thomas Schmeller, Frankfurt a.M.

Internetauftritt: http://rhein-main-exeg.de/

Zurück