Immatrikulationen für das Wintersemester 2024/25 schon möglich

Neben dem Magisterstudiengang Katholische Theologie kann an der Hochschule Sankt Georgen das philosophische Studienprogramm „Philosophicum“ sowie ein „Orientierungsjahr“ absolviert werden. Sowohl für das „Philosophicum“ als auch das „Orientierungsjahr“ schreibt man sich über den Magisterstudiengang ein.

Vor zwei Semestern neu hinzugekommen ist der berufsbegleitende BachelorstudiengangKirchliche Praxis in säkularer Gesellschaft, der sich insbesondere an angehende GemeindereferentInnen sowie an Nicht-TheologInnen im kirchlichen Dienst und alle theologisch Interessierten, z.B. Ehrenamtliche richtet. Der Studiengang ist von Grund auf neu und unabhängig von anderen Studiengängen der Hochschule konzipiert und berufsbegleitendend gestaltet (digitales Studium mit Präsenzphasen). Er zeichnet sich insbesondere durch die praxisorientierte Gestaltung und die Interdisziplinarität der Lehrveranstaltungen aus, in denen aktuelle gesellschaftliche Debatten aus verschiedenen Blickwinkeln der Theologie und Philosophie beleuchtet werden. Neben dem Bachelorabschluss ist auch der Erwerb von Zertifikaten über einzelne Bereiche des Studiengangs für Nicht-TheologInnen im kirchlichen Dienst und theologisch Interessierte möglich.

Darüber hinaus arbeiten Studierende in Aufbaustudien an eigenen Forschungsprojekten. Sie können mit dem Lizentiat, dem Doctor of Philosophy, dem theologischen Doktorat oder mit der Habilitation abgeschlossen werden.

Anträge auf Immatrikulation für das Wintersemester 2024/25 können an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen schon gestellt werden. Anmeldefrist ist der 25.09.2024.

In Kooperation mit der Goethe-Universität wird zudem der Masterstudiengang „Sozialethik im Gesundheitswesen“ angeboten. Die Bewerbung für den Masterstudiengang findet immer zum Wintersemester über das Masterportal uniAssist (https://ww2.uni-assist.de) statt.

Der Imagefilm der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen gibt Ihnen einen Einblick in das Studieren und Leben auf dem Hochschulcampus. Studierende und Lehrende berichten, was das Einzigartige an dieser staatlich anerkannten privaten Hochschule in Trägerschaft des Jesuitenordens ist – und was den Standort Frankfurt am Main so attraktiv macht.

Weitere Statements von Studierenden unserer kleinen, international renommierten Hochschule aus ganz persönlicher Perspektive finden Sie in der Mediathek (2021) der Homepage unter: Studieren wie Gott in Frankfurt

Zurück