151. Rhein-Main-Exegesetreffen

Am Samstag, 29. Mai 2021, fand das 151. Rhein-Main-Exegesetreffen statt, zu dem katholische und evangelische Alt- und Neutestamentler von Marburg bis Tübingen seit nunmehr genau 50 Jahren dreimal jährlich zusammenkommen. Die Jubiläumssitzung fand wiederum pandemiebedingt digital statt (siehe Bericht dazu in der FAZ vom 1. Juni). Prof. Dr. Klaus Haacker, Berlin, referierte über das Thema „Der Prolog zum lukanischen Werk (Lk 1,1-4) neu gelesen im Blick auf Einleitungsfragen zur Apostelgeschichte“. Das Korreferat stammte von Prof. Dr. Matthias Schmidt, Gießen.

Zurück