Workshop Ethik 2016: Quellen des Sollens

Verffentlicht am 13.01.16 um 08:20 Uhr

Am 14.-16. März 2016 findet zum 15. Mal der 'Workshop Ethik' im Martin-Niemöller-Haus in Schmitten-Arnoldshain statt. Dieses Mal geht es um die  Frage nach den "Quellen des Sollens". In unserem Alltagsverständnis nehmen wir an, dass die Welt nicht nur die Gesamtheit aller natürlichen Tatsachen ist, sondern dass es auch so etwas wie Normativität oder moralisches Sollen gibt: Wir erfahren uns zumeist von moralischen Vorschriften ‚gebunden’, moralische Normen üben ‚Druck’ auf uns aus, wir haben manchmal ‚ein schlechtes Gewissen’. Wie sind solche Phänomene zu erklären? Auf was lassen sich solche Erfahrungen des moralischen Sollens zurückführen? Woher kommt das unbedingte Sollen, wie kommt es in die Welt?

Zu den Referenten/-innen gehören Prof. Dr. Detlef Horster, Prof. Dr. Christoph Halbig und PD Dr. Eva Harasta.

Mehr Informationen zum Workshop Ethik und das aktuelle Call for Papers finden Sie hier.

Anmelden können Sie sich bei der Evangelischen Akademie Frankfurt.