Aachener Nachrichten: Friedhelm Hengsbach SJ über den Armutsbegriff in der deutschen Politik

Verffentlicht am 30.11.15 um 09:48 Uhr

"Armut in Deutschland bildet das eine Extrem auf einer Skala wachsender sozialer Ungleichheit und gesellschaftlicher Polarisierung. Das andere Extrem wird durch exklusiven Reichtum dargestellt. Sowohl Armut als auch Reichtum sollten Gegenstand einer politischen Debatte sein. Denn beide sind politisch gemacht." 

Der Sozialethiker Hengsbach schreibt in den Aachener Nachrichten über die Wahrnehmung des Armutsbegriff in der politischen Landschaft der letzten Jahre und verdeutlicht im nächsten Schritt die tatsächlichen Ursachen prekärer Verhältnisse in Deutschland.

Den gesamten Artikel als PDF finden Sie hier.