Finanzwirtschaft im Dienst des Gemeinwohls. Was bedeutet Nachhaltigkeit aus sozialethischer Sicht für das Finanzsystem?

von Wolf-Gero Reichert, 2011

Erschienen in: Stimmen der Zeit, Heft 4, Band 229, April 2011, S.239-249

Die Finanzwirtschaft - kein Selbstbedienungsladen!

von Bernhard Emunds, Januar 2011

 

Das Berufsethos des Investmentbanking und seine Bedeutung für die Finanzmarktregulierung

von Wolf-Gero Reichert, 2010

Frankfurter Arbeitspapier zur gesellschaftsethischen und sozialwissenschaftlichen Forschung Nr. 58

Aufgeblähte Finanzwirtschaft

von Bernhard Emunds, Juli 2010

 

Mit Geldanlagen die Welt verändern? Eine Orientierungshilfe zum ethikbezogenen Investment

Sachverständigengruppe der Deutschen Bischofskonferenz

unter Mitarbeit von Bernhard Emunds und Wolf-Gero Reichert, 2010.

Herausgegeben von der Wissenschaftlichen Arbeitsgruppe für weltkirchliche Aufgaben der Deutschen Bischofskonferenz.

Die Krise der globalen Finanzwirtschaft - eine Analyse und sozialethische Einschätzung

von Bernhard Emunds, 2009

Erschienen  in: Ethik und Gesellschaft (2/2009: Nach dem Kollaps - (Finanz)Ethische Schlussfolgerungen aus der Krise).

Das Ethos des Investmentbanking und seine Implikationen für eine prudentielle

von Wolf-Gero Reichert, 2009

Erschienen  in: Ethik und Gesellschaft (2/2009: Nach dem Kollaps - (Finanz)Ethische Schlussfolgerungen aus der Krise).

Die Finanzmärkte politisch steuern! Zu den Ausführungen von Caritas in Veritate über die Finanzmarktkrise

von Wolf-Gero Reichert, 2009

 


Erschienen  in: Amos international (3/2009), S.40-42.

Keine Kapitalismuskrise, sondern eine Krise der Finanzwirtschaft


von Bernhard Emunds, 2009

Erschienen in: Robert Brenner et. al. (Hg.): Kapitalismus am Ende? Analysen und Alternativen, Hamburg: VSA 2009, 46-51.

Die soziale Krise und die Finanzkrise: Zwei Seiten einer fehlerhaften Politik

von Friedhelm Hengsbach SJ, 2009

Erschienen in: Robert Brenner et. al. (Hg.): Kapitalismus am Ende? Analysen und Alternativen, Hamburg: VSA 2009, 90-94.

Schwund des Arbeitsvermögens unter dem Renditedruck der Finanzwirtschaft

von Bernhard Emunds, 2009

Erschienen in: Wolfgang Thierse (Hg.):Arbeit ist keine Ware! Über wirtschaftliche Krisen, normative Orientierungen und politische Praxis, Freiburg: Herder 2009, 42-67.

Modernisierung des deutschen Finanzsystems - Ende der Sozialen Marktwirtschaft?

von Bernhard Emunds, Februar 2009

Erschienen in: Volker Caspari (Hg.): Theorie und Geschichte der Wirtschaft (FS Bertram Schefold), Marburg: Metropolis 2008, 147-160.

Goodbye, Wallstreet! Hello, Wallstreet!

von Bernhard Emunds, 2008

Frankfurter Arbeitspapier zur gesellschaftsethischen und sozialwissenschaftlichen Forschung Nr. 55

Private Equity in Deutschland

von Jakob Fricke, 2008

Frankfurter Arbeitspapier zur gesellschaftsethischen und sozialwissenschaftlichen Forschung Nr. 53

Armutsbekämpfung durch Gruppenkredite

von Markus Demele, 2007

Frankfurter Arbeitspapier zur gesellschaftsethischen und sozialwissenschaftlichen Forschung Nr. 50

Unternehmenskontrolle durch Aktionäre in Deutschland

von Bernhard Emunds, 2005

Frankfurter Arbeitspapier zur gesellschaftsethischen und sozialwissenschaftlichen Forschung Nr.41

Gerechte Nord-Süd-Beziehungen über internationale Finanzmärkte

von Bernhard Emunds, 2004

Frankfurter Arbeitspapier zur gesellschaftsethischen und sozialwissenschaftlichen Forschung Nr. 39

Der diskursiv-reale Glanz der New-Economy

von Axel Bohmeyer, 2003

Frankfurter Arbeitspapier zur gesellschaftsethischen und sozialwissenschaftlichen Forschung Nr. 38

Die politische Regulierung der Finanzmärkte

von Stephen Makinya, 2003

Frankfurter Arbeitspapier zur gesellschaftsethischen und sozialwissenschaftlichen Forschung Nr. 37

Der IWF - Entwicklungshelfer oder Löschzugführer

von Friedhelm Hengsbach, Judith Behnen, Bernhard Emunds (Hg.) 2002

Frankfurter Arbeitspapier zur gesellschaftsethischen und sozialwissenschaftlichen Forschung Nr. 37

Grundzüge der Börsenmoral

Oswald v. Nell-Breuning

Reprint der Ausgabe von 1928. Mit einem Vorwort von Friedhelm Hengsbach SJ und Bernhard Emunds, (Lit -Verlag) Münster 2002.